DB mobil Leserreise Zarengold

Transsib: Mit Ameropa im "Zarengold" von Moskau nach Peking

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Lassen Sie die Goldenen Zeiten der Zarenzeit wieder auferstehen! Die Bahnfahrt über die stillgelegte Transsib-Urtrasse direkt entlang des geheimnisvollen Baikalsees, zahlreiche Ausflüge, eine Kaviar- und Wodka-Probe sowie ein Picknick am Baikalsee sind nur einige der Höhepunkte dieser Reise. Zarenschätze, goldene Zwiebeltürme, Kosaken und Tataren, sibirische Dörfer ... auf dieser Sonderzug-Reise von Moskau bis Peking können Sie die Traumroute der Transsibirischen Eisenbahn erfahren!

  • Traumroute Transsibirische Eisenbahn in komfortablen Sonderzugabteilen
  • Gepäcktransfer während der Reise
  • deutschprachige Reiseleitung

ab 4.490 € p. P.

Reisetermine: 9.5., 6.6., 2.7., 25.7., 20.8., 12.9.2020

Ihr Reiseverlauf

Basilius Kathedrale in Moskau - © yulenochekk/Fotolia.com

1. Tag: Mittags Linienflug nach Moskau (A). Hotel-Transfer. Lichterfahrt „Moskau bei Nacht“ (Ausflugspaket). Bummel über den Roten Platz mit Basilius-Kathedrale. Metrofahrt und Besuch von zwei besonders schönen Stationen. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Moskau – Kasan (F/M/A). Vormittags Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Kremlgeländes und fakultative Innenbesichtigung einiger Kremlgebäude. Abends Abfahrt des Sonderzuges vom Kasaner Bahnhof. Übernachtung im Sonderzug.

3. Tag: Kasan (F/M/A). Vormittags Ankunft in Kasan. Besichtigung des Kremls (UNESCO-Welterbe). Am Abend Weiterfahrt des Sonderzuges.

4. Tag: Jekaterinburg (F/M/A). Mittags Stopp in Jekaterinburg und kleine Stadtrundfahrt. Wieder an Bord geht die Fahrt durch die Steppen Westsibiriens. Täglich interessante Bord-Vorträge.

5. Tag: Novosibirsk (F/M/A). Stadtbesichtigung. Weiterfahrt des Zuges in Richtung Baikalsee.

6. Tag: Trans-Sibirien (F/M/A). Zugfahrt über den großen Jenissej durch Sibirien. Spezialitätenessen „Zarentafel”. Bei der Kaviar- und Wodka-Probe mit pfiffigen Trinksprüchen können Sie Genuss und russische Geselligkeit auf angenehme Art und Weise verbinden. Unterwegs grüßen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und hoffentlich reichlich Sonnenschein über eindrucksvollen Berglandschaften.

7. Tag: Irkutsk (F/M). Heute erreicht der Zug Irkutsk. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt und können ein Freilichtmuseum besichtigen (Ausflugspaket). Übernachtung in Irkutsk.

8. Tag: Stillgelegte Trasse am Baikalsee (F/M/A). Busfahrt an den Baikalsee und Schifffahrt nach Port Baikal, wo der Sonderzug bereits wartet. Abends Picknick am Baikalsee (wetterabhängig). Übernachtung im Sonderzug.

9. Tag: Baikalsee (F/M/A). Zugfahrt entlang des Baikalsees und durch die einsamen Bergsteppen Ostsibiriens. Zwischenstopp in Ulan Ude mit Gelegenheit zum Stadtbummel. Fakultativ Stadtbesichtigung. Weiterfahrt in die Mongolei.

10. Tag: Ulaan Baatar (F/M/A). Morgens Ankunft in Ulaan Baatar, Hauptstadt der Mongolei und Stadtrundfahrt. Abends zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung den besten Biergarten der Stadt. Übernachtung im zentralen Mittelklassehotel.

11. Tag: Ulaan Baatar – Mongolische Schweiz (F/A). Tag zur freien Verfügung oder Busausflug in die wunderschöne Natur der Mongolischen Schweiz zu den Zeltsiedlungen der Viehzüchter-Nomaden inkl. kleiner Reitershow und Mittagessen (Ausflugspaket). Abends Weiterfahrt im Zug zur chinesischen Grenze.

12. Tag: Durch die Wüste Gobi (F/M/A). Frühmorgens stoppt der Zug mitten in der Wüste Gobi. Gegen Mittag erreichen Sie die chinesische Grenze. Wegen der unterschiedlichen Spurweite Umstieg in den chinesischen Sonderzug.

13. Tag: Peking (F/M). Ankunft vormittags in Peking. Hier 3 Übernachtungen.

14. Tag: Peking (F/A). Tag zur freien Verfügung oder Ganztagesausflug zur Großen Mauer und zu den Ming-Gräbern (Ausflugspaket). Abends Peking-Ente.

15. Tag: Peking (F/M). Mehrstündige Stadtrundfahrt. Nachmittags geführte Innenbesichtigung der Verbotenen Stadt.

16. Tag: Rückreise nach Deutschland (F). Vormittags Flughafen-Transfer und Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

So wohnen Sie

Kategorie IV Bolschoi - © Axel Heumisch/Fotolia.com

Im Zug: Für jeden Anspruch die richtige Kategorie: Auf der Strecke zw. Moskau und chinesischer Grenze können Sie aus 6 Abteilkategorien wählen.

Im Hotel: Sie können zwischen 2 Kategorien für die Übernachtungen in Moskau und Peking wählen: Komfort-Hotels oder 5-Sterne Hotels. Restliche Nächte in Mittelklassehotels.

Die Sonderzüge

Moskau bis chinesische Grenze: Sonderzug „Zarengold“ mit den schönsten Speisewagen und den bestgepflegten Abteilen des Landes. Für kulinarische Genüsse sorgen die Bordrestaurants mit landestypischen und internationalen Spezialitäten mit Klassikern der russischen Küche und Barbetrieb. Deutschsprechender Arzt an Bord (Moskau – chinesische Grenze).

Chinesische Grenze (Erlian) bis Peking: Wegen der unterschiedlicher Spurweite kann der russische Sonderzug nicht bis Peking fahren. Der chinesische Sonderzug führt keine Nostalgie-Komfort- und Bolschoi-Waggons. Übernachtungen in 2- oder 4-Bett­Abteilen.

Ihre Inklusiv-Leistungen

  • Linienflüge mit Lufthansa oder gleichwertiger westlicher Fluggesellschaft Frankfurt/Main – Moskau und Peking – Frankfurt/Main (EconomyClass) inklusive Steuern und Gebühren
  • Fahrt und 9 Nächte im Zarengold-Sonderzug bzw. im chinesischen Sonderzug in der gebuchten Kategorie
  • 3 zusätzliche Nächte in Hotels
  • Verpflegung lt. Programm
  • sämtliche Transfers im Zielgebiet
  • Gepäckträgerservice zu und vom Hotel an allen Bahnhöfen
  • Stadtbesichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm
  • informative Kurzvorträge zur Landeskunde an Bord
  • landeserfahrene deutschspr. Reiseleitung
  • deutschspr. Reiseleitung für max. 26 Gäste zusätzlich zur jeweiligen örtl. Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Exklusiv für DB mobil Leser: Burjatien und Mongolei: Ulan Ude, Ausflug in die Mongolische Schweiz und kleine Reiterschau (inkl. Mittagessen)

Visum: Für Reisen auf der Transsib sind ein russisches und ein chinesisches Visum notwendig. Diese können Sie bei Reisebuchung gegen Aufpreis direkt mitbuchen.

Mindestteilnehmerzahl: 120 Personen
Absage spätestens bis 28 Tage vor Reise

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.