Christopher Street Day & Gay Pride in Deutschland und Europa

Cologne Pride - Bunt, schrill und voller Leben!

Jetzt buchen: 1 Ü/F in Köln ab 26 €

CSD & Gay Pride Wochenenden in Deutschland & Europa

Bunt, schrill und voller Leben - das sind die CSD- und Pride-Veranstaltungen. Erleben Sie die großen Straßenfeste und Paraden und genießen Sie einmalige Wochenenden in den schönsten Städten Deutschlands und Europas. Ob Köln, Berlin, Amsterdam, Wien Dresden oder München: Ameropa bietet Ihnen maßgeschneiderte Angebote inklusive Übernachtung und Frühstück zu günstigen Preisen.

Alles drin, was Sie brauchen: Wählen Sie Ihr Wunschhotel und buchen Sie die Bahnfahrt optional dazu. Für Inhaber einer BahnCard bieten wir zudem viele Reisen nochmals günstiger an! Nutzen Sie den Ameropa-Vorteil und erleben Sie ein aufregendes Wochenende!

 

Jetzt Infografik anschauen

Unsere Hotel-Tipps in Deutschland

Besonders tolerante und aufgeschlossene Hotels

Parade Christopher Street Day

Amsterdam Gay Pride

2. August - 5. August 2019

Die Amsterdam Gay Pride hat eine große Besonderheit inne: sie ist die einzige Pride, bei der die Parade auf dem Wasser stattfindet. Höhepunkt der Amsterdam Gay Pride ist also der karnevalsartige Umzug der fantasievoll kostümierten oder auch spärlich bekleideten Teilnehmer in bunt geschmückten Booten durch die Grachten Amsterdams, welcher jährlich hunderttausende Besucher anzieht. In Amerika wurde die „Amsterdam Gay Pride“ 2008 als „beste Gay Pride“ in Europa ausgezeichnet. Im Herbst 2008 gewann die Amsterdam Gay Pride den „Welcom Award“ als „gastfreundlichste Veranstaltung“ in Amsterdam.

Zu den Angeboten in Amsterdam

Bunte Vielfalt

Zahlreiche Eindrücke vom Christopher Street Day

1 / 6

Auffällige Kostüme gehören auf den Paraden genauso dazu, wie ein schrilles Make-Up.

Auf den Paraden werden Sie Zeuge davon, dass auch Männer in solchen Schuhen laufen können.

Zu Zeiten des Christopher Street Day regiert die Liebe und die Freude.

Drag-Queens à la Olivia Jones fallen vor allem durch ihre durchdachten Kostümierungen und ihr extravagantes und sehr aufwändiges Make-Up auf.

Die Regenbogenfahne, eine Form des Regenbogens als Symbol, dient in vielen Kulturen weltweit als Zeichen der Toleranz bzw. Akzeptanz, Vielfältigkeit, der Hoffnung und der Sehnsucht. Die Flagge ist somit auch Symbol des CSD geworden.

Die Kostüme nehmen meist thematischen Anstoß an das Oberthema des gesamten CSD. Das Thema wechselt jährlich, somit sind die Kostüme auch jedes Jahr anders.

Straßenschild Gay Street - © Yanyko/Fotolia.com

Christopher Street Day

Entstehung und Hintergrund

Der CSD geht auf einen der ersten bekannt gewordenen Aufstände Homosexueller gegen die Willkür und Gewalt der Polizei New Yorks zurück. Am Morgen des 28. Juni 1969 fand in einer Bar im Stadtteil Greenwich Village der "Stonewall Aufstand" statt. Tagelange Straßenschlachten zwischen der Polizei und den Teilnehmern waren die Folge. Seitdem wird diesem Aufstand traditionell in New York mithilfe des Christopher Street Days gedacht. Schnell nahmen auch in anderen Ländern Homosexuelle diese Tradition auf und begannen für Ihre Rechte zu demonstrieren. Seit 1972 gibt es auch in Deutschland regelmäßige Demonstrationen. Heute gleichen die CSDs eher bunten Straßenfesten. Einzig die Paraden sind noch immer sehr politisch. Die CSDs in Berlin und Köln zählen zu den größten und buntesten der Welt.

Alle Termine auf einen Blick

Regenbogenherz auf grauem Hintergrund mit Regenbogenblümchen - © Style-Photography/Fotolia.com

Christopher Street Day

April 2019

Potsdam: 27. April 2019

Mai 2019

Maspalomas: 11. Mai 2019
Cottbus: 13. Mai 2019
Brüssel: 18. Mai 2019
Wiesbaden: 25. Mai 2019

Juni 2018

Karlsruhe: 1. Juni 2019
Düsseldorf: 1. Juni 2019
Aschaffenburg: 1. Juni 2019
Ulm: 1. Juni 2019
Dresden: 1. Juni 2019
Insbruck: 1. Juni 2019
Bielefeld: 8. Juni 2019
Hannover: 8. Juni 2019
Saarbrücken: 8. Juni 2019
Riga: 8. Juni 2019
Bergen: 8. Juni 2019
Sitges: 9. Juni 2019
Tel Aviv: 14. Juni 2019
Recklinghausen: 15. Juni 2019
Oldenburg: 15. Juni 2019
Ibiza: 15. Juni 2019
Zürich: 15. Juni 2019
Wien: 15. Juni 2019
Marburg: 22. Juni 2019
Aachen: 22. Juni 2019
Regensburg: 22. Juni 2019
Cloppenburg: 22. Juni 2019
Freiburg: 22. Juni 2019
Graz: 22. Juni 2019
Oslo: 22. Juni 2019
Thessaloniki: 22. Juni 2019
Mainz: 29. Juni 2019
Hanau: 29. Juni 2019
Schwerin: 29. Juni 2019
Würzburg: 29. Juni 2019
Dublin: 29. Juni 2019
Barcelona: 29. Juni 2019
Helsinki: 29. Juni 2019

Juli 2019

Kiel: 6. Juli 2019
Sundsvall: 6. Juli 2019
Marseille: 6. Juli 2019
London: 6. Juli 2019
Köln: 7. Juli 2019
Leipzig: 13. Juli 2019
München: 13. Juli 2019
Manchester: 13. Juli 2019
Frankfurt: 20. Juli 2019
Rostock: 20. Juli 2019
Mönchengladbach: 21. Juli 2019
Duisburg: 27. Juli 2019
Stuttgart: 27. Juli 2019
Wendland: 27. Juli 2019
Berlin: 27. Juli 2019

August 2019

Amsterdam: 3. August 2019
Nürnberg: 3. August 2019
Hamburg: 3. August 2019
Belfast: 3. August 2019
Reykjavik: 8. August 2019
Mannheim: 10. Augsut 2019
Kopenhagen: 17. August 2019
Lübeck: 17. August 2019
Darmstadt: 17. August 2019
Koblenz: 17. August 2019
Münster: 31. August 2019
Bremen: 31. August 2019
 
September 2019

Halle: 7. September 2019

Gay Pride

Maspalomas: 2. Mai bis 12. Mai 2019
Belgien: 17. Mai bis 19. Mai 2019
Disney Pride @ Disneyland Paris: 1. Juni 2019
Wien: 1. Juni bis 16. Juni 2019
Ibiza: 12, Juni bis 15. Juni 2019
Zürich: 14. Juni bis 15. Juni 2019
Oslo: 14. Juni bis 23. Juni 2019
Barcelona: 28. Juni bis 30. Juni 2019
Köln: 5. Juli bis 7. Juli 2019
Amsterdam: 27. Juli bis 4. August 2019
Kopenhagen: 13. August bis 18. August 2019
Malta: 6. September bis 15. September 2019