Radreisen entlang an Deutschlands Küsten

Radreise Nord- und Ostsee

Bevor Sie den Gartenteich umrunden, erradeln Sie lieber die Küstenwege.

Sternradtour durch das Cuxland

Hafen in Cuxland im Sonnenuntergang

6-tägige individuelle Standort-Reise ab/bis Bad Bederkesa

Ca. 20 Kilometer von Bremerhaven entfernt, liegt das Moorheilbad Bad Bederkesa idyllisch an einem See. Auf Ihren täglichen Touren entdecken Sie die herrliche Natur des Cuxlandes, erreichen dabei auch das Meer, schöne Nordseestrände und Häfen.

Reisetermine:
Anreise sonntags vom 3.4. - 9.10.2022

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie in das Moorheilbad Bad Bederkesa. Sie erhalten Ihr Mietrad (sofern gebucht) und wichtige Reiseinformationen am späten Nachmittag. Am Abend genießen Sie ein  leckeres Abendessen. 

2. Tag: Bremerhaven (ca. 64 km). Sie radeln durch eine schöne Geestlandschaft in die Hafenstadt Bremerhaven mit ihren vielen vom Meer geprägten Sehenswürdigkeiten, wie dem Deutschen Auswandererhaus, dem Deutschen Schifffahrtsmuseum und dem Leuchtturm. Über die Orte Schiffdorf und Sellstedt radeln Sie entspannt zurück. 

3. Tag: Kutterhafen Dorum an der Nordsee (ca. 69 km). Dorum an der Nordsee ist Ihr heutiges Ziel, das Sie wiederum auf einer Fahrt durch Geest und Marsch erreichen. Malerisch präsentieren sich hier die Krabbenkutter im Hafen. Der Leuchtturm Obereversand bietet Ihnen in Dorum einen schönen Blick aufs UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. 

4. Tag: In die Wingst auf den Olymp (ca. 58 km). In Wingst können Sie den Aussichtsturm Deutscher Olymp besteigen. Sie haben hier eine schöne Aussicht auf die Elbe-Weser-Region bis Cuxhaven. Einen Besuch wert (nicht inkl.) ist auch der Zoo in der Wingst. Durch eine abwechslungsreiche nordische Landschaft fahren Sie zurück. 

5. Tag: Durch das Moor nach Otterndorf (ca. 59 km). Das Ahlenmoor ist das größte Hochmoor im Cuxhavener Land und Ihr heutiges Ziel. Ihre Tour führt Sie über die idyllische Gemeinde Ihlienworth und die schöne Fachwerk-Altstadt des Nordseebads Otterndorf an der Elbmündung zum Flögelner See und zurück.

6. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

 

So wohnen Sie: 

Romantik Hotel Bösehof****, Bad Bederkesa. Das Hotel mit 47 Zimmern liegt mitten in reizvoller Natur mit großzügigem Wellness- und Spa-Bereich mit Massagedüsen, Bodengeysir und  Whirlpool. Restaurant mit Küche aus den Produkten lokaler Landwirte und Fischer. 

DZ1/EZ1: Typ Superior. Zimmer (ca. 22 qm) für 1-2 Personen mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Frottee-Schuhe, Telefon, kostenloses WLAN, Radio, TV, Minibar und Safe. Südbalkon.
DZ2/EZ2: Typ Superior/Schlafcouch. Zimmer (ca. 31 qm) für 1-2 Erwachsene und 1 Kind bis 17 J. Ausstattung wie DZ1, jedoch größer, zusätzlich mit Schlafcouch.
DZ3/EZ3: Typ Deluxe. Suite (ca. 40 qm) wie DZ2, jedoch mit getrenntem Wohn-/Schlafbereich.
Bei Buchung von Halbpension abends 3-Gang-Menü oder Buffet.

Leistungen: 

  • 5 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie 
  • 1x Abendessen (3-Gang-Menü) am Anreisetag 
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 250 km
Tagesetappen: ca. 58 - 69 km
Streckenprofil: Mittelschwere Radtour. Überwiegend sehr gute Radwege ohne Autoverkehr. Wenn möglich entlang von Flüssen oder Kanälen. Kurze Etappen auch auf mäßig befahrenen Straßen.

pro Person ab 395 €

Sternradtour Inselwelten Ostsee

kmd4no4s.jpg

8-tägige individuelle Standort-Reise ab/bis Stralsund

Sie erkunden von Stralsund aus die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom sowie die Halbinseln Fischland-Darß und Zingst. Wir haben für Sie die schönsten Strecken ausgewählt

Reisetermine:
Anreise sonntags vom 24.04. - 02.10.2022

Die Highlights

  • Standort-Reise ohne Hotelwechsel
  • Höhepunkte: Binz mit Jagdschloss Granitz, Schifffahrt nach Hiddensee, Nationalpark Jasmund, Insel Usedom, Fischland-Darß.

Ihre Reise:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Stralsund. Nutzen Sie den Tag für einen ersten Spaziergang zur Marienkirche oder dem Alten Markt. 

2. Tag: Rundtour durch den Südwesten Rügens (ca. 55 km). Heute geht es durch den landschaftlich flachen Südwesten der Insel Rügen. Vorbei an den Salzwiesen bei Rambin zum stillen Kubitzer Bodden und zurück zum Hotel. 

3. Tag: Ausflug Insel Hiddensee (ca. 10 – 16 km). Morgens fahren Sie mit dem Schiff (inkl.) nach Hiddensee. Per Rad geht es dann durch das Heideland Neuendorfs über Vitte nach Kloster. Am  späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff (inkl.) nach Stralsund. 

4. Tag: Ausflug Sassnitz und die Kreidefelsen (ca. 10 – 55 km). Morgens fahren Sie mit der Bahn (inkl.) nach Sassnitz. Auf dem Rad geht es durch den Nationalpark Jasmund zu den Kreidefelsen. Vom Königsstuhl aus haben Sie einen tollen Blick auf die Ostsee. Infos über die Entstehungsgeschichte Rügens finden Sie im Nationalpark-Zentrum (nicht inkl.). Ihre Fahrt führt über Mukran und Prora zum Ostseebad Binz. Nachmittags Rückfahrt mit der Bahn (inkl.) nach Stralsund. 

5. Tag: Ruhetag oder Ausflug Insel Usedom (ca. 41 km). Mit der Bahn (nicht inkl.) geht es zur Insel Usedom. Über die kilometerlange Strandpromenade verlassen Sie die Kaiserbäder und radeln vorbei an schönen Steilküsten. 

6. Tag: Entlang der Boddenküste nach Barth (ca. 45 km). Auf schönen Radwegen folgen Sie dem Strelasund bis Klausdorf und entlang der Boddenküste nach Barth. Ein Abstecher zum  Kranichinformationszentrum nach Groß Mohrdorf lohnt. Nachmittags Rückfahrt nach Stralsund. 

7. Tag: Ausflug Halbinsel Fischland-Darß (ca. 67 km). Morgens Bahnfahrt (inkl.) nach Ribnitz-Damgarten. Ein Besuch im Bernsteinmuseum lohnt. Über das Fischland radeln Sie nach Ahrenshoop. Boddenseitig auf stillen Wegen weiter nach Born, Wiek, Prerow und Zingst. Über die Meiningenbrücke nach Barth und per Bahn (inkl.) zurück nach Stralsund. 

8. Tag: Individuelle Rückreise von Stralsund. 

 

So wohnen Sie:

Hotel am Jungfernstieg, Stralsund: Familiengeführtes 3-Sterne Hotel mit 36 Zimmern, wenige Gehminuten zur Altstadt und etwa 100 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. 

DZ1/EZ1: Typ Standard. Zimmer mit Dusche, WC, Föhn, Telefon, kostenloses WLAN, TV und Radio, zur Straßenseite.
DZ2/EZ2: Typ Komfort. Ausstattung wie DZ1, jedoch zum Innenhof mit Blick auf die Altstadt.

Leistungen:

  • 7 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Fährfahrt Stralsund – Hiddensee – Stralsund inklusive Rad
  • alle Transfers laut Programm per Bus/Bahn
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 228 – 279 km
Tagesetappen: ca. 10 – 67 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Teils flaches, teils hügeliges Gelände. Vorwiegend ruhige Landstraßen, Rad-/Feld- und Waldwege. Bitte beachten Sie: wechselnde Winde in Küstennähe möglich.

pro Person ab 579 €

Sternradtour Lübeck

luebeck-holstentor - ©pixabay/scholty1970

6-tägige individuelle Standort-Reise ab/bis Lübeck

In Lübeck erkunden Sie die zum UNESCO-Welterbe zählende Altstadt mit ihren rund 1.800 denkmalgeschützten Gebäuden und historischen Gassen und entdecken von hier die Küste der Lübecker Bucht, die Alte Salzstraße sowie den Plöner See.

Reisetermine:
Anreise sonnntags vom 1.5. - 2.10.2022

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Lübeck. Starten Sie Ihre Reise z. B. mit einem gemütlichen Spaziergang um die Altstadtinsel. 

2. Tag: Timmendorfer Strand (ca. 31 – 68 km, + Schifffahrt). Eine erste Sterntour führt Sie nach Travemünde an die Ostsee. Legen Sie die Fahrt entspannt per Schiff (nicht inkl., ca 14 €/Person) oder auf dem Rad zurück. Von Travemünde geht es über Niendorf nach Timmendorfer Strand. Am Hemmelsdorfer See vorbei und über die Trave geht es zurück nach Lübeck. 

3. Tag: Rundtour Alte Salzstraße (ca. 38 – 68 km). Sie radeln den Elbe-Lübeck-Kanal entlang bis Berkenthin, weiter auf Nebenstraßen und Feldwegen nach Ratzeburg. Von hier können Sie an der Ostseite des Ratzeburger Sees auf dem „Drägerweg“ bis nach Lübeck weiterfahren. Alternativ Fahrt mit der Regionalbahn (nicht inkl.) direkt nach Lübeck oder mit dem Schiff (nicht inkl., letzte Abfahrt 14.30 Uhr) über den Ratzeburger See nach Rothenhusen und von dort auf dem „Drägerweg“ nach Lübeck. 

4. Tag: Ostholstein nach Plön (ca. 58 km). In Richtung Nordwesten gelangen Sie nach wenigen Kilometern nach Bad Schwartau. Nach einer Rast in Pronstorf/Strenglin nahe des Wardersees geht es weiter bis zum Großen Plöner See, an dessen Uferseite Sie bis nach Plön oder Malente radeln. Von beiden Orten Rückfahrt mit der Bahn möglich (nicht inkl.). Tipp: Auf dem Rückweg lohnt ein Ausstieg in Eutin für einen Besuch des Eutiner Schlosses. 

5. Tag: Ruhetag Lübeck. Entdecken Sie auf einer Stadtführung (inkl.) die Geheimnisse der altehrwürdigen Hansestadt, bummeln Sie durch die malerischen kleinen Gänge oder erklimmen Sie den Turm der St. Petrikirche für einen tollen Ausblick über die ganze Stadt. In Lübeck gibt es viel zu erleben, hier ist bestimmt für jeden etwas dabei. 

6. Tag: Individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie: 

Hotel Lindenhof***, Lübeck (oder vergleichbar). In einer Seitenstraße zwischen Bahnhof und Holstentor. 66 Zimmer, Loungebereich mit Kamin, WLAN (kostenlos im gesamten Haus), Getränke-Service, Sauna mit Ruhebereich. 
DZ1/EZ1: Zimmer (ca. 18 qm) für 1-2 Personen mit Bad oder Dusche, WC, Föhn Telefon, TV sowie Safe.

Radisson Blu Senator Hotel****, Lübeck (oder vergleichbar). Am Ufer der Trave und in der Nähe der Altstadt, 550 m vom Hauptbahnhof. 224 Zimmer, 2 Restaurants, Café/Bar, Smokers-Lounge, Terrasse.
DZ3/EZ3: Zimmer für 1-2 Personen mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, Rad, TV, Minibar, Kaffee- und Teezubereiter, Klimaanlage und Safe.

Leistungen: 

  • 5 Nächte/Frühstück in gebuchter Kategorie
  • 1x Stadtführung durch Lübeck
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 127 – 194 km
Tagesetappen: ca. 31 – 68 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Teils flaches, teils hügeliges Gelände. Sie radeln vorwiegend auf ruhigen Landstraßen, Rad-, Feld- und Waldwegen. Gerade in Küstennähe ist mit Winden zu rechnen, die auch die Richtung wechseln können.

 

pro Person ab 399 €

++ Diese Reise ist aktuell nur über das Formular buchbar ++

 

Ostsee-Radweg

Lübecks Altstadt, im Vordergrund die Trave - © MOSTOVYE / 2016 Thinkstock.

8-tägige individuelle Radreise Lübeck - Stralsund

Ein Muss für Ostseefans: In 6 Etappen entdecken Sie auf dieser Radreise die gesamte Küste von Lübeck bis Stralsund entlang des Ostsee-Radweges.

Reisetermine:
Anreise täglich vom 22.4. - 8.10.2022

Die Highlights:

  • Hansestädte und UNESCO-Welterbe Lübeck, Wismar und Stralsund erleben
  • Seebäder, Fischerdörfer und eine einzigartige Boddenlandschaft

Ihre Reise:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Lübeck. Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht). Die quirlige Lübecker Altstadt mit ihren Gassen, Kirchen und Museen freut sich auf ihren Besuch. Übernachtung in Lübeck. 

2. Tag: Lübeck – Wismar (ca. 58 – 76 km). Per Bahn (-20 km, nicht. inkl.) oder Rad fahren Sie nach Travemünde. Mit der Fähre (nicht inkl.) setzen Sie über zum Priwall und radeln zum Ostseebad Boltenhagen. Die Fahrt führt weiter zur Wismarer Bucht. Übernachtung in Wismar. 

3. Tag: Wismar – Rerik/Kühlungsborn/Umgebung (ca. 32 – 45 km). Ein Ausflug auf die Insel Poel? Poel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Genießen Sie den Blick vom Leuchtturm in Basdorf auf die Ostsee. Übernachtung in Rerik, Kühlungsborn oder Umgebung. 

4. Tag: Rerik/Kühlungsborn/Umgebung – Bad Doberan/Warnemünde/Rostock (ca. 29 – 43 km). Höhepunkt der heutigen Etappe sind Heiligendamm, das älteste deutsche Seebad, und das Doberaner Münster. Übernachtung in Bad Doberan/Warnemünde oder Rostock. 

5. Tag: Bad Doberan/Warnemünde/Rostock – Fischland/Darß (ca. 40 – 57 km). Mit der Warnowfähre (inkl.) geht es nach Hohe Düne. Im Bernstein-Museum in Ribnitz-Damgarten können Sie alles über Bernstein erfahren. Weiterfahrt und Übernachtung auf Fischland. 

6. Tag: Fischland/Darß – Zingst/Barth (ca. 35 – 50 km). Ihre heutige Etappe führt Sie durch einen Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Überachtung in Zingst oder Barth. 

7. Tag: Zingst/Barth – Stralsund (ca. 42 – 57 km). Von Barth geht es entlang dem Bodden nach Stralsund. Übernachtung in Stralsund. 

8. Tag: Individuelle Rückreise. Nach dem Frühstück Abgabe der Mieträder und Heimreise.

 

So wohnen Sie:

DZ1/EZ1: Kategorie 1: 2- und 3-Sterne Mittelklassehotels/Pensionen oder vergleichbar.
DZ2/EZ2: Kategorie 2: 3- und 4-Sterne Komfort- und First-Class Hotels.

Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen:

  • 7 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Fährfahrt Warnowfähre Warnemünde – Hohe Düne
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Nicht inklusive: Schifffahrt Lübeck – Travemünde ca. 14 €/Person; Bahnfahrt Lübeck – Travemünde ca. 3 €/Person (zzgl. Rad) und die Fähre Travemünde – Priwall ca. 2 €/Person (zzgl. Rad). Buch- und zahlbar vor Ort.

Wissenswertes:
Länge: ca. 236 – 328 km
Tagesetappen: ca. 29 – 76 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Einfach befahrbar und familienfreundlich – teils flaches, teils hügeliges Gelände. Vorwiegend ruhige Landstraßen, Rad-, Feld- und Waldwege. Bitte beachten Sie: wechselnde Winde in Küstennähe möglich.

pro Person ab 599 €

Rügen, Hiddensee & Usedom

Radfahrer im Feld - © Reinhard Witt

8-tägige individuelle Radreise ab/bis Stralsund

Erleben Sie auf Ihrer Reise die Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom mit Rad, Schiff und Bahn. Die Hansestädte mit ihren liebevoll restaurierten Altstädten werden Sie begeistern

Reisetermine:
Anreise täglich vom 22.4. - 8.10.2022

Die Highlights: 

  • 3 Inseln auf einer Radreise
  • Besuch des Wasserschlosses Mellenthin

Ihre Reise:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Stralsund. Die Rügenbrücke, neben dem alten Rügendamm, verbindet das Festland mit der Insel. Übernachtung in Stralsund. 

2. Tag: Stralsund – Hiddensee – Wittow (ca. 20 – 42 km + Fährfahrt). Morgens geht es zunächst per Schiff (inkl.) nach Hiddensee. Nachmittags weiter mit der Fähre nach Rügen und eventuell noch zum Kap Arkona. Übernachtung auf Wittow in Breege/Juliusruh. 

3. Tag: Wittow – Bergen (ca. 35 – 60 km). Über den langen Strand der Schaabe erreichen Sie den Jasmund, die Halbinsel mit den bekannten Kreidefelsen. Besuchen Sie das Nationalparkzentrum (nicht inkl.), bevor Sie über Sassnitz, Mukran oder Binz nach Bergen fahren. Übernachtung in Bergen. 

4. Tag: Bergen – Greifswald (ca. 45 – 51 km). Putbus, freut sich auf Ihren Besuch, ehe es mit der Fähre (inkl.) zurück auf's Festland geht. Auf einer wenig befahrenen Landstraße radeln Sie nach Greifswald. Übernachtung in/bei Greifswald. 

5. Tag: Greifswald – Kaiserbäder (ca. 50 – 58 km + Bahnfahrt). Am Vormittag fahren Sie zunächst mit der Bahn (inkl.) von Greifswald nach Anklam. Weiter per Rad über den Peenestrom auf die Insel Usedom. Nutzen Sie den Tag, um Usedom kennen zu lernen. Kehren Sie im Wasserschloss Mellenthin ein, um ein selbst gebrautes Bier zu kosten. Übernachtung in einem der Kaiserbäder. 

6. Tag: Kaiserbäder – Nord Usedom (ca. 22 – 34 km). Die Kaiserbäder wollen heute von Ihnen erkundet werden. Entlang der Steilküste, immer in Nähe der Sandstrände, radeln Sie in den Norden. Übernachtung in Zinnowitz und Umgebung. 

7. Tag: Nord Usedom – Greifswald – Stralsund (ca. 45 – 60 km + Bahnfahrt). Sie verlassen Usedom über Wolgast oder mit der Fähre ab Peenemünde (in eigener Regie) nach Greifswald. Weiter per Bahn (inkl.) nach Stralsund. Übernachtung in Stralsund. 

8. Tag: Individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie:

DZ1/EZ1: Kategorie 1: 2- und 3-Sterne Mittelklassehotels/Pensionen oder vergleichbar.
DZ2/EZ2: Kategorie 2: 3- und 4-Sterne Komfort- und First-Class Hotels, ausgenommen in Wittow. Hier nur Mittelklassehotels der 2- und 3-Sterne Kategorie möglich.

Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen:

  • 7 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Fährfahrten inkl. Rad: Stralsund – Hiddensee, Hiddensee – Rügen und Glewitzer Fähre – Stahlbrode
  • Bahnfahrt 2. Klasse Greifswald – Anklam sowie Greifswald – Stralsund (inkl. Rad)
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 217 – 305 km
Tagesetappen: ca. 20 – 60 km
Streckenprofil: Leichte Radtour, einfach und familienfreundlich – teils flach, bis leicht hügelig. Hauptsächlich Rad-/Feldwege und ruhige Nebenstraßen. Bitte beachten Sie: wechselnde Winde in Küstennähe möglich.

pro Person ab 629 €

Familien-Radtour an der Ostsee

Fahrrad am Strand - © Taryn Elliott/pexels.com

8-tägige individuelle Radreise Rostock/Warnemünde - Stralsund

Entdecken Sie mit Ihren Kindern den vielleicht schönsten Küstenabschnitt der deutschen Ostseeküste. Kurze Etappen lassen viel Zeit zum Entdecken, Baden und Spielen.

Reisetermine:
Anreise täglich vom 23.4. - 8.10.2022

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Warnemünde/Rostock. Riesige internationale Kreuzfahrtschiffe legen in Warnemünde an. Machen Sie doch mal einen Abstecher zum Kreuzfahrtterminal. Übernachtung in Warnemünde oder Rostock. 

2. Tag: Rund um Warnemünde (ca. 10 – 40 km). Ab Warnemünde geht es mit einem Ausflugsschiff (nicht inkl.) nach Rostock. Durch das Rostocker Zentrum radeln Sie zum größten Zoo an der deutschen Nord-/Ostseeküste (nicht inkl.). Über 4.500 Tiere leben dort. Danach Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung wie am Vortag. 

3. Tag: Rostock/Warnemünde – Fischland (ca. 32 – 62 km, + Fährfahrt). Fahrt mit der Warnowfähre (inkl.) nach Hohe Düne. Besuchen Sie das Bernstein-Museum in Ribnitz-Damgarten, wenn Sie etwas über Bernstein erfahren möchten. In der Nähe gibt es eine Schau-Imkerei, wo sich alles um Honig dreht. Anschließend radeln Sie auf dem Fischland zum Hotel, in dem Sie übernachten.

4. Tag: Fischländer Strandtag oder Abstecher Ribnitz-Damgarten (ca. 30 – 60 km). Ein langer Strand bietet viel Platz zum Sandburgen bauen. Wer Lust auf einen Segeltörn hat, kann in Ahrenshoop mit dem Zeesboot (nicht inkl.) auf den Bodden fahren. Übernachtung wie am Vortag. 

5. Tag: Fischland – Zingst/Umgebung (ca. 30 – 41 km). Heute geht es zum Darsswald und nach Zingst. In Wiek zeigt das Museum Darsser Arche (nicht inkl.) Interessantes über die Tier- und Pflanzenwelt der Küsten. Ihr Tagesziel ist Zingst. Übernachtung in Zingst und Umgebung. 

6. Tag: Strandtag in Zingst. Sie können wieder einen Strandtag am kilometerlangen Sandstrand verbringen, Minigolf spielen oder im Experimentarium (nicht inkl.) Neues entdecken und ausprobieren. Übernachtung in Zingst wie am Vortag. 

7. Tag: Zingst – Barth – Stralsund (ca. 15 – 55 km, + Bahnfahrt). Die letzte Etappe führt durch das Land der Kraniche und Zugvögel. Sie fahren nach Barth und weiter entlang der Boddenküste nach Stralsund. Wer nicht die ganze Strecke radeln möchte, kann die Tour ab Barth mit der Bahn abkürzen (inkl.) und hat mehr Zeit in Stralsund für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z. B. das OZEANEUM (inkl.). Übernachtung in Stralsund. 

8. Tag: Individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie: 

DZ1/EZ1: Kategorie 1: 2- und 3-Sterne Mittelklassehotels oder Pensionen.
DZ2/EZ2: Kategorie 2: 3- und 4-Sterne Komfort- und First-Class Hotels.

Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen: 

  • 7 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie 
  • Bahnfahrt Barth – Stralsund
  • Warnowfähre Warnemünde – Hohe Düne
  • Eintritt OZEANEUM Stralsund
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 117 – 258 km
Tagesetappen: ca. 10 – 62 km
Streckenprofil: Leichte, familienfreundliche Radtour, teils flaches, teils hügeliges Gelände, vorwiegend auf ruhigen Landstraßen, Rad-/Feld- und Waldwegen. Bitte beachten Sie: Wechselnde Winde in Küstennähe möglich

pro Person ab 689 €

Nordseeküsten-Radweg

Husumer Hafen

8-tägige individuelle Radreise Hamburg - Sylt

Von Hamburg führt Sie der Radweg entlang des größten deutschen Nationalparks Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer, durch die Region Dithmarschen, vorbei am breiten Strand von St. Peter Ording, nach Nordfriesland mit Husum bis hinauf nach Sylt.

Reisetermine:
Anreise Di, Do, Sa vom 1.5. - 18.9.2022

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Hamburg. Erleben Sie die Vielfalt der Hafenstadt während einer Hafenrundfahrt. Übernachtung im Zentrum Hamburgs, kurzer Weg zum Radweg. 

2. Tag: Hamburg – Elmshorn/Glückstadt (ca. 62 – 84 km). Entlang dem Elbufer durch Blankenese nach Wedel und durch das Elbmarschland nach Elmshorn und Glückstadt. Übernachtung in Elmshorn oder Glückstadt. 

3. Tag: Glückstadt/Elmshorn – Brunsbüttel (ca. 36 – 58 km). Durch Glückstadt führt die Tour entlang der Elbe nach Brunsbüttel. Hier beginnt der Nord-Ostsee-Kanal. Übernachtung in Brunsbüttel.

4. Tag: Brunsbüttel – Büsum (ca. 60 km). Bald schon tut sich hinter den Deichen das Wattenmeer auf. Durch die Weiten des Dithmarscher Landes geht es nach Friedrichskoog mit seiner einzigartigen Seehundstation. Genießen Sie ein Krabbenbrötchen im Hafen, bevor es nach Büsum weitergeht. Übernachtung in Büsum. 

5. Tag: Büsum – Husum (ca. 58 – 91 km). Wahlweise über St. Peter Ording oder auf direktem Wege nach Husum. Übernachtung in Husum. 

6. Tag: Husum – Niebüll/Dagebüll/Umgebung (ca. 65 – 83 km). Über Nordstrand oder direkt zur Hamburger Hallig und über die Deiche nach Dagebüll (Fährhafen nach Föhr/ Amrum nicht inkl.). Ab Dagebüll können Sie Niebüll per Bahn (ca. 8 €/ Person) erreichen. Übernachtung im Raum Niebüll und Dagebüll. Der Gepäckservice endet hier. 

7. Tag: Niebüll/Dagebüll/Umgebung – Sylt (ca. 70 – 88 km). Per Bahn (inkl.) geht es über den Hindenburgdamm zur Nordseeinsel Sylt. Bummeln Sie durch Westerland oder erkunden Sie auf einer Radtour nach Hörnum, Kampen oder List die Insel. Per Bahn zurück nach Niebüll oder weiter mit dem Schiff nach Römö (nicht inkl.) und per Rad über die Grenze zurück. Übernachtung wie am Vortag. 

8. Tag: Individuelle Rückreise ab Niebüll/Dagebüll.

 

So wohnen Sie: 

DZ1/EZ1: Kategorie 1: Mittelklassehotels oder Pensionen der 2- und 3-Sterne Kategorie.
DZ2/EZ2: Kategorie 2: Komfort- und First-Class Hotels der 3- und 4-Sterne Kategorie, in Brunsbüttel nur Hotels der 2- und 3-Sterne Kategorie möglich.

Alle Zimmer für 1-3 Personen mit Bad oder Dusche, WC.

Leistungen: 

  • 7 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Hafenrundfahrt Hamburger Hafen 
  • Bahnfahrt Niebüll/Dagebüll – Sylt sowie Sylt – Niebüll/Dagebüll
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 351 – 464 km
Tagesetappen: ca. 36 – 91 km
Streckenprofil: Mittelschwere Radtour, überwiegend auf Radwegen und Uferwegen. Gelegentlich Kopfsteinpflaster oder wenig befahrene Straßen.

pro Person ab 699 €

Inselhüpfen Nordfriesland

Leuchtturm Nordsee - © Katja Xenikis/Fotolia.com

7-tägige individuelle Radreise ab/bis Husum

Nordfriesland ist ein flaches, weites Land, durchzogen von schmalen Kanälen, geschützt durch Deiche. Von Husum, geht es entlang der Küste zu vorgelagerten Inseln und Halligen, wie zur grünen Insel Föhr, nach Amrum und zu der kleinen Hallig Hooge.

Reisetermine:
Anreise Di, Fr, Sa vom 1.5. - 25.9.2022

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Husum, die graue Stadt am Meer, wie sie der Dichter Theodor Storm nannte. Übernachtung in Husum. 

2. Tag: Husum – Insel Föhr (ca. 44 – 56 km + Fährfahrt). Radtour durch das nordfriesische Küstenland, vorbei an Bredstedt nach Dagebüll. Mit der Fähre (inkl.) setzen Sie im Laufe des Nachmittags über zur Insel Föhr. Übernachtung auf der Insel Föhr. 

3. Tag: Ruhetag oder Rundtour Insel Föhr (ca. 42 km). Heute erkunden Sie die grüne Insel Nordfrieslands. Mitten im Nationalpark gelegen, dominieren abseits ihrer Hauptstadt „Wyk“ Ruhe und Weite bis zum Horizont. Übernachtung wie am Vortag. 

4. Tag: Insel Föhr – Insel Amrum (ca. 30 km + Fährfahrt). Nach kurzer Fährüberfahrt (inkl.) erreichen Sie von Föhr aus die Nachbarinsel Amrum. Mit ihrem über 1 km breiten Kniepsand hat Amrum einen der mächtigsten Strände an der deutschen Nordseeküste. Weite Dünenlandschaft, Friesenhäuser, Wald und Heide prägen das Inselbild. Übernachtung auf der Insel Amrum. 

5. Tag: Rundtour durch die Halligen. Schifffahrt (inkl.) von Amrum nach Hallig Hooge (ohne Rad). Berühmt ist der Königs-Pesel auf Hooge, der seinen Namen vom dänischen König Friedrich VI. hat, der dort einmal übernachtete. Übernachtung wie am Vortag auf Amrum. 

6. Tag: Amrum – Bredstedt – Husum (ca. 55 km + Fährfahrt). Mit der Fähre (inkl.) von Amrum nach Dagebüll, weiter per Rad entlang der Deiche ins nordfriesische Bredstedt, dem geografischen Mittelpunkt Nordfrieslands. Weiter durch Nordfriesland zurück nach Husum. Übernachtung in Husum. 

7. Tag: Individuelle Rückreise ab Husum.

 

So wohnen Sie: 

DZ1/EZ1: Kategorie 1: Mittelklassehotels oder Pensionen der 2- und 3-Sterne Kategorie.
DZ2/EZ2: Kategorie 2: Komfort- und First-Class Hotels der 3- und 4-Sterne Kategorie. In Wittow nur Mittelklassehotels der 2- und 3-Sterne Kategorie möglich.

Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen: 

  • 6 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Fährfahrten inklusive Rad: Dagebüll – Föhr, Föhr – Amrum und Amrum – Schlüttsiel/Dagebüll
  • Schifffahrt Amrum – Hallig Hooge – Amrum (ohne Rad, außer montags) 
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft 
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 171 – 183 km
Tagesetappen: ca. 30 – 56 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Weitgehend ebener Verlauf, überwiegend auf Radwegen entlang der Deiche. Selten gibt es kurze Streckenabschnitte auf leicht befahrenen Straßen. Es gibt wenige unbefestigte Wegstücke. In Küstennähe sind gelegentlich stärkere Winde möglich.

pro Person ab 689 €

Friesland Sternradtour

Schafe in Nordfriesland - © pixabay

3-tägige individuelle Standort-Reise ab/bis Wangerland

Nutzen Sie die schönste aller Arten, um das Friesland zu entdecken. Fahren Sie mit dem Fahrrad durch die Felder und Wiesen, atmen Sie die frische Nordseeluft ein und legen Sie an einem der vielen Nordseestrände eine Pause ein.

Reisetermine:
Anreise am 22.4., 13.5., 27.5., 17.6., 7.10, 21.10.2022 

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Wangerland. Ihre erste Radtour führt in den Küstenbadeort Hooksiel (ca. 35 km). Hooksiel – das ist der beliebte Küstenbadeort im Wangerland. Am südlichen Jadebusen gelegen, bietet der malerische Flecken direkten Zugang zum, von der UNESCO zum Weltnaturerbe ausgezeichneten, Niedersächsischen Wattenmeer. 

2. Tag: Wangerland – Carolinensiel – Harlesiel – Schillig – Horumersiel – Wangerland (ca. 45 km). Ein ausgezeichnetes Rad- und Wanderwegnetz führt Sie auch heute entlang ostfriesischer Naturidylle an herrlichen Plätzen und malerischen Orten vorbei. 

3. Tag: Wangerland – Jever – Wangerland und individuelle Rückreise (ca. 20 km). Ihre letzte kurze Radetappe führt Sie heute nach Jever. Die friesische Stadt ist vor allem durch die gleichnamige Biersorte bekannt. Neben der Brauerei hat Jever auch kulturell viel zu bieten. Beim Spaziergang durch die malerische Altstadt, vorbei an zahlreichen Brunnen und dem Schloss zu Jever mit seinem Schlosspark kann man friesische Gelassenheit erleben und genießen. Nach Ihrer Rückkehr zum Dorf Wangerland individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie: 

Hotel Dorf Wangerland: 3-Sterne Superior Hotel mit 230 Zimmern (Erdgeschoss und erste Etage, verteilt auf acht Hotelgebäude), Buffet-Restaurant, diverse Kneipen und Themenbereiche, Kids-Club (3- 12 Jahre), Indoor-Freizeitpark für Kinder bis ca. 12 Jahre, Animationsprogramm für Jung und Alt, Kegel- und Bowlingbahnen, Kino, Turnhalle, Fahrrad- und Tretbootverleih, Sportplatz mit Tartanbahn, Spielplatz, Billardtische, angrenzender Freizeitsee mit hoteleigenem Strandabschnitt.
Alle Zimmer mit Dusche, WC, Föhn, Sat.-TV, Radio Telefon.

Leistungen: 

  • 2 Nächte/Halbpension
  • 1 Lunchpaket für die Radtour am 2. Tag
  • Freie Getränke am Anreisetag von 15 bis 1 Uhr und am 2. Tag von 12 bis 1 Uhr (Softdrinks, Wein, Bier, Spirituosen und Longdrinks im Restaurant oder in einer der Themenkneipen)
  • Freie Nutzung der Kegel- und Bowlingbahn, Billardtisch, Sportplatz, Kino sowie des angrenzenden Freizeitsees
  • Abendunterhaltung mit DJ
  • 1x Gutschein für eine Fahrt mit dem Riesenrad in Hooksiel oder Bensersiel
  • Leih-Service Kit für das Mietrad
  • Karten- und Informationsmaterial

Wissenswertes:
Länge: ca. 100 km
Tagesetappen: ca. 20 – 45 km
Streckenprofil: Leichte Radtouren auf Radwegen mit ebenem Verlauf.

pro Person ab 283 €

Anfrageformular

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Ja, ich möchte auf meine Interessen zugeschnittene Werbe- und Webangebote per Post und/oder E-Mail erhalten. Dafür erlaube ich der Ameropa-Reisen GmbH mein Kauf- und Nutzungsverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Profil zu erstellen. Ich habe jederzeit die Möglichkeit meine Einwilligung gemäß der Datenschutzerklärung zu widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Erneuern
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.