Radreisen & Fahrradtouren in Europa

Niederlande, Österreich und Italien per Rad entdecken

Auf Radreisen Europa mit dem Fahrrad entdecken

Unsere Touren in Europa:

  • Stadt, Strand und Tulpen Tour:  8-tägige individuelle Radreise
  • Etsch-Radweg: 8-tägige individuelle Radreise

Stadt, Strand und Tulpen Tour

Fahrrad in Den Haag - © mihaiulia/Fotolia.com

8-tägige individuelle Radreise

Holland, das sind zauberhafte, flache Landschaften, malerische Dörfer und Windmühlen. Nicht zu vergessen sind selbstverständlich auch leckerer Käse, Klocks und Tulpen! Diese Tour fasst einfach alles, was Holland zu bieten hat, in einer wunderbaren Radtour zusammen.

Start/Ziel: Amersfoort
Länge: ca. 310 - 363 km
Tagesetappen: ca. 45 - 68 km
Streckenprofil: einfach und flach, möglich für alle Radfahrer und Familien mit Kindern.

Programm:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Amersfoort. Hinter den Stadtmauern können Sie durch die gemütlichen Gassen spazieren und einen kleinen Einkaufsbummel unternehmen.

2. Tag: Amersfoort – Amsterdam (ca. 63 oder 68 km). Heute fahren Sie über Naarden-Vesting (eine der besterhaltenen historischen Festungsanlagen Europas)  und vorbei am Ijsselmeer nach Amsterdam.

3. Tag: Amsterdam – Zandvoort/Noordwijkerhout (ca. 50 oder 60 km). Die Tour bringt Sie nach Haarlem mit seinen malerischen „Hofjes“. Weiter geht es über den „Keukenhof“, eine wunderschöne Gartenanlage (besonders während der Tulpenblüte). Genießen Sie an diesem Tag die schönen Küstenlandschaften mit ihren Dünen.

4. Tag: Zandvoort/Noordwijkerhout – Den Haag oder Delft (ca. 45/55 oder 60 km). Die heutige Tour bringt Sie über Leiden und Scheveningen (Hollands größtes Seebad) nach Den Haag. Sie können hier das „Catshuis“ oder „Paleis Noordeinde“ bewundern. Natürlich auch andere kulturelle Highlights wie das  „Mauritshuis“. Oder flanieren Sie durch das Zentrum und genießen Sie die Schönheit der Grachten.

5. Tag: Den Haag – Papendrecht (ca. 45/60/68 km). Radtour nach Delft, eine der ältesten Städte Hollands. Die Altstadt birgt zahlreiche Sehenswürdigkeiten,  die von ihrer Vergangenheit als blühende Handelsstadt zeugen. Danach fahren Sie nach Kinderdijk (bekannt für die schönen Windmühlen). Weiter nach  Papendrecht.

6. Tag: Papendrecht – Utrecht (ca. 62 km). Sie fahren über Schoonhoven nach Utrecht. Schoonhoven ist eine romantische, typisch holländische Kleinstadt am Fluss „Lek“. Durch die holländische Landschaft fahren Sie nach Utrecht. Die Altstadt ist von Grachten geprägt.

7. Tag: Utrecht – Amersfoort (ca. 45 km). Genießen Sie ein letztes Mal die flache, weite Landschaft Hollands. Falls Sie am ersten Tag nicht die Zeit hatten  Amersfoort zu besuchen, haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu.

8. Tag: Individuelle Rückreise.

So wohnen Sie: Unterbringung in 4-Sterne Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche, WC (in Delft 3- oder 4-Sterne Hotel).

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen/Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Eintritt ins Hallenbad in Noordwijkerhout
  • Kurtaxe
  • Karten- und Informationsmaterial

ab 555 € pro Person

Etsch-Radweg

Radfahrerin - © KarlGroße - stock.adobe.com

8-tägige individuelle Radreise

Diese Reise führt Sie durch Südtirol – bekannt für seine Gastfreundschaft – und die schönsten Städte Norditaliens. Den Großteil der Tour verbringen Sie auf dem  längsten Radweg Italiens, der neben Berg- und Talfahrten auch vielfältige Natur zu bieten hat.

Start: Schlanders
Ziel: Verona
Länge: ca. 231 km
Tagesetappen: ca. 34 - 61 km
Streckenprofil: überwiegend eben auf befestigten, ruhigen Radwegen. Am Fluss entlang geht es oft auch leicht abwärts. Bei Bedarf lässt sich der Großteil der  Strecke, außer die letzten beiden Abschnitte, eigenständig per Bahn zurücklegen.

Programm:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Schlanders. Ausgabe der Infounterlagen und Mieträder (sofern gebucht).

2. Tag: Schlanders – Meran (ca. 39 km). Abfahrt ins Tal entlang der Etsch. Vorbei an Obstgärten radeln Sie zum mächtigen Schloss Dornsberg. Ziel ist Meran.

3. Tag: Meran – Bozen (ca. 34 km). Ein kurzes Stück auf Nebenstraßen nach Nals, von dort eben bis zur Mündung von Eisack und Etsch nahe Schloss  Sigmundskron. Tagesziel ist Bozen, wo Zeit für einen Stadtbummel bleibt.

4. Tag: Bozen – Trient (ca. 61 km). Auf dem Weg nach Trient sind Obstplantagen, Weinanbaugebiete und beschauliche Dörfer keine Seltenheit. Entlang der Etsch radeln Sie in gemütlicher Atmosphäre. Angekommen in Trient lohnt ein Blick hinter die Mauern und Fassaden der wunderschön bemalten Gebäude.

5. Tag: Trient – Riva del Garda/Arco (ca. 55 km). Sie radeln erneut entlang der Etsch und erreichen Rovereto (zauberhaftes Zentrum) und Mori, von wo es zum Gardasee geht. Von San Giovanni lohnt ein Blick auf den funkelnden See! Am Seeufer geht es über Torbole nach Arco und Riva.

6. Tag: Riva/Arco – Verona (ca. 42 km Rad). Die heutige Radetappe führt nach Verona. Kurze Busfahrt, bevor es von San Giovanni leicht bergab nach San Roco  und über Ala und Brentino-Belluno bis nach Peri geht. Bahnfahrt nach Verona (Radticket vor Ort zahlbar). Lohnenswert in Verona: römische Arena, das Haus von Romeo und Julia und die San Zeno Kirche.

7. Tag: Verona. Tag zur freien Verfügung und Möglichkeit zur Stadtbesichtigung.

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung in Verona.

So wohnen Sie:

415000: Unterbringung in Pensionen, Gasthöfenund Hotels der guten Mittelklasse.
415001: Unterbringung in 4-Sterne-Hotels, 1 x im sehr guten 3-Sterne Hotel.
Alle Zimmer mit Bad od. Dusche/WC, Telefon. Halbpensionszuschlag gilt nur für Tag 1-5.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen/Frühstück in gebuchter Kategorie
  • Gepäcktransfer von Schlanders nach Verona
  • Bustransfer Riva/Arco – San Giovanni inkl. Rad (ca. 3 km)
  • Rücktransfer Verona – Schlanders
  • Bahnfahrt Peri – Verona
  • Parkplatz unbewacht in Schlanders
  • 7-Tage-Servicetelefon
  • Karten- und Informationsmaterial

ab 545 € pro Person

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen. Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und innerhalb des DB-Konzerns übertragen und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

Ihr Kontakt bei Buchungsfragen

Sprechblasen

06172 109-777

Es gelten die Verbindungspreise Ihres Telefonanbieters.

Mo. - Fr. 8.30 - 20.00 Uhr
        Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Wenn Sie Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns richten möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular