Walliser Weinweg

Walliser Weinweg

6-tägige individuelle Wanderreise Martigny – Leuk

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Fendant, Malvoisie oder Heida sind nur ein paar der bekanntesten Weine des Wallis. Die Trauben dieser edlen Tropfen reifen in der Ebene zwischen Martigny und Leuk durch die der Chemin du Vignoble führt. Entlang dieses Weges entdecken Sie heimelige Weinstuben,typische Weindörfer und ein paar der steilsten Rebgärten der Welt. Nicht nur die Trauben, die entlang des Chemin du Vignobles reifen sind einmalig – auch die Wanderreise selbst ist ein wahrer Genuss.

Ihre Vorteile:

  • Weinverkostung lokaler Weine
  • Verkostung des typischen Walliser Raclettes
  • Wandern mit leichtem Tagesrucksack, dank Gepäcktransport
  • Höhepunkte: traumhafte Natur, Stadtführung in Sion, fantastische Aussichten auf die Weinlandschaften

pro Person ab 855 €

Ihr Reiseverlauf

5t62uvu9d.jpg

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Martigny.

2. Tag: Martigny – Saillon (F). Busfahrt nach Branson zum Startpunkt der Wanderung (nicht inkl., ca. 4 CHF/Person). Zwischen Martigny und Saillon befindet man sich im Land des Gamay und der faszinierenden Kontraste: Zu Füßen das restlos kultivierte Rhônetal, in der Ferne die glitzernden Schneefelder des Mont-Blanc. Übernachtung in Saillon. Aufstieg: ca. 420 hm, Abstieg: ca. 370 hm, Weg: ca. 12 km, Gehzeit: ca. 3,5 Std.

3. Tag: Saillon – Sion (F). Steile Kalkwände überragen imposant die Schuttkegel bei Chamoson. Die Reben haben Geröll unter sich und verbrennen fast in der Sonne. Vétroz ist die Wiege der seltenen Rebsorte Amigne. Zauberhafte Rebterrassen mit uralten Suonen um£iessen Sion. In Sion geführter Stadtrund-gang mit Weinverkostung (5 Weine). Übernachtung in Sion. Aufstieg: ca. 785 hm, Abstieg: ca. 690 hm, Weg: ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 Std.

4. Tag: Sion – Sierre (F). Ein Meer von Reben umgibt Sion und schwappt zu den burgengekrönten Zwillingsfelsen Valeria und Tourbillonhinauf. Die Rebterrassen gehören zu den steilsten der Welt. Bequemer Wanderweg zu den Coteaux de Sierre, größtes AOC-Gebiet der Schweiz. Abends Raclette-Verkostung im Château de Ville. Übernachtung in Sierre. Aufstieg: ca. 635 hm, Abstieg: ca. 475 hm, Weg: ca. 18 km, Gehzeit: ca. 5 Std.

5. Tag: Sierre – Leuk (F). Ein Viertel der WalliserPinot-Noir-Produktion stammt aus der Region von Leuk, Varen und Salgesch. Für Naturfreunde ist die Region ein Paradies. Überall entdeckt man Neues und Überraschendes. Sie besuchen das Weinmuseum in Salgesch und haben eine fantastische Aussicht von der Hügelkirche bei Varen. Anschließende Wanderung bis Leuk und Übernachtung in Leuk. Aufstieg: ca. 490 hm, Abstieg: ca. 590 hm, Weg: ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 Std.

6. Tag: Individuelle Rückreise ab Leuk (F).

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

Paar wandert in Bergen - © Alena Ozerova/Fotolia.com
  • 5 Nächte/Frühstück (=F)
  • Walliser Raclette
  • Eintritt in die Weinmuseen in Salgesch und Sierre
  • geführter Stadtrundgang in Sion mit Weinverkostung (6 Weine)
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten- und Informationsmaterial sowie GPS-Daten

 

Jetzt buchen

Anfrageformular

Wünschen Sie weitere Informationen zu Ihrer Traumreise?
Füllen Sie bitte dieses Formular aus und Sie erhalten unverbindlich weitere Auskünfte und Details zu Ihrem Reisewunsch. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Für einen Rückruf wählen Sie bitte Ihren Wunschtag aus und vermerken Ihr bevorzugtes Zeitfenster. Unsere Experten rufen Sie gerne innerhalb unserer Servicezeiten von Mo.-Fr. 08:30 bis 20:00 Uhr unter der von Ihnen angegebenen Telefonnummer zurück.


Die Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ja, ich möchte auf meine Interessen zugeschnittene Werbe- und Webangebote per Post und/oder E-Mail erhalten. Dafür erlaube ich der Ameropa-Reisen GmbH mein Kauf- und Nutzungsverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Profil zu erstellen. Ich habe jederzeit die Möglichkeit meine Einwilligung gemäß der Datenschutzerklärung zu widerrufen.
Erneuern
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.