Adria – Sommer, Sonne & Strand

Adria –
Erleben Sie die malerischen Küsten!

Jetzt buchen: 1 Ü/F ab 13 €

Adria – Sandstrände und türkisblaues Meer

Die italienische Adriaküste erstreckt sich mit zahlreichen, kilometerlangen Sandstränden von Triest im Norden bis zu Ortranto am Stiefelabsatz Italiens. Von der Lagunenlandschaft in Venetien bis in den Süden reihen sich beliebte Badeorte der Adria aneinander. Breite Sandstrände mit dahinterliegenden Pinienwäldern locken Familien und Wassersportler gleichermaßen ans Meer.

Die insgesamt sieben Regionen an der Adriaküste bieten neben Badeurlaub auch weitere Attraktionen wie Kultur, Berge und Naturparks. Ein pulsierendes Nachtleben macht die Adria ebenso zu einer beliebten Urlaubsdestination wie die familienfreundlichen Unterkünfte und Freizeitangebote.

Hotels & Reiseangebote an der Adria

Hotel wählen und Bahnfahrt ab 39,90 € pro Person und Strecke dazu buchen

Die Adriaküste auf einen Blick

Polignano am Meer - Adria - © Emi Cristea/Fotolia.com

Highlights und Sehenswürdigkeiten:

  • Venedig
  • Schloss Duino
  • Grado
  • Klippen von St. Andrea
  • Gargano Halbinsel

Die Adriaküste entdecken und erleben

Mehr als 600 km Strand laden im Sommer an der Adriaküste zum Baden im azurblauen Meer oder Sonnen am feinsandigen Strand ein. Die Urlaubsorte bieten Unterhaltung und Sportmöglichkeiten für Jedermann und die kleineren Dörfer sind ideal für einen entspannten, erholsamen Urlaub. Die Obere Adria im Norden ist mit ihren kilometerlangen Sandstränden ein Paradies für Badeurlaub und durch die flachabfallenden Strände in Bibione und Caorle besonders gut für Familien geeignet. Auch die Lagunenstadt Venedig ist nicht weit entfernt und bietet sich für einen Tagesausflug durch die Kanäle der Stadt an. Ganz im Norden in der Region Friaul-Ritsch findet man malerische lange Strände und Inselchen in der Lagune von Maranao und in Grado.

In der Mitte der Adriaküste befinden sich die Regionen Emilia Romagna, Marken und Abruzzen. In Emilia Romagna gibt es lebhafte Badeorte mit einem vielfältigen Freizeitangebot. Der wohlbekannteste Ort Rimini hat neben feinen Sandstränden auch ein pulsierendes Nachtleben. In Riccione, "der grünen Perle" der Adria, geht es dahingegen gemütlicher zu. Hier findet man Gärten, grüne Alleen und Pinienwälder. Die Region Marken zeichnet sich besonders durch die goldfarbenen, feinsandigen Strände aus. Auch die Strände in den Abruzzen sind traumhaft und zeichnen sich besonders durch eine hohe Wasserqualität und Sauberkeit aus.

Ganz im Süden der Adriaküste in Apulien wechseln sich steile Felsküsten mit flachen Sandstränden ab. Hier befinden sich auch die Tremiti Inseln, ein kleines Archipel, bestehend aus 5 Inseln. Die Inseln gehören zum Naturschutzpark Parco Nazionale del Gargano und sind teilweise unbewohnt. Badurlauber finden auf der Insel San Domino einen schönen Sandstrand. Das Wasser ist hier kristallklar und es ist ein Vergnügen, hier zu schwimmen, zu schnorcheln oder zu tauchen.

Sehenswerte Orte an der Adriaküste

1 / 7

Grado

Der idyllische Ort Grado liegt an der Nordküste der Adria und hat neben drei Sandstränden auch eine malerische Altstadt. In der Nähe befindet sich eine Lagune mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt sowie zahlreichen Muschel- und Fischarten.

Schloss Diuno

Mitten auf dem weißen Felsen bei dem kleinen Fischerort Duino steht das Schloss Duino und bietet einen grandiosen Ausblick auf den Golf von Triest. Neben dem Schloss kann man auch den prachtvollen Park besichtigen, der voll von Staturen und Blumenbeeten ist.

Klippen von St. Andrea

Aus dem grün-blau schillernden Meer ragen die bizarren Felsklippen von St. Andrea empor und sorgen für eine atemberaubende Naturkulisse. Auf der Halbinsel Salento findet man zwischen den Felsen malerische Buchten, die zum Baden einladen.

Lido di Jesolo

Der beliebte Ferienort Lido di Jesolo liegt am Golf von Venedig und hat neben Spaß am Strand auch einiges mehr zu bieten. Von dem Leuchtturm hat man einen herrlichen Ausblick über den Ort und das Meer und einige Überreste von Mauern und Türmen zeugen vom römischen Ursprung des Ortes. Wer mehr Spaß und Action sucht ist im "Aqualandia" an der richtigen Adresse, der Aquapark bietet auf 80.000 qm Spaß für die ganze Familie.

Jetzt Lido di Jesolo entdecken!

Rimini

Rimini ist neben Badeurlaub auch für Kulturbegeisterte interessant. In der Altstadt findet man zahlreiche römische Bauwerke und mittelalterliche Plätze. Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang durch den Stadtteil jenseits der Tiberiusbrücke. Hier bietet sich ein ganz anderes Bild: Kleine, bunt bemalte Fischerhäuschen, schmale Gassen und ursprüngliche Trattorien laden zum Verweilen ein.

Jetzt Rimini entdecken!

Trulli Häuser in Alberobello

Alberobello, in der Region Apulien, ist für seine Trulli Häuser bekannt. Die pittoreksen weißen Rundhäuschen wurden ohne Mörtel gebaut, da sie so nicht als Häuser galten und die Bewohner keine Steuern zahlen mussten.

Jetzt Alberobello entdecken!

Ravenna

Die Haupstadt der Region Emiglia-Romagna liegt etwa 10 km von der Adriaküste entfernt und ist mit ihren zahlreichen Baudenkmälern, wie die Basilika San Vitale, ein sehenswerter Ort und ein schönes Ausflugsziel.

Jetzt Ravenna entdecken!

Events & Veranstaltungen an der Adria

Segelschiffe  - © De Visu/Fotolia.com

Blu Rimini

Ende Mai/Anfang Juni dreht sich im neuen Yachthafen von Rimini alles um das Thema Segeln. Neben Segelregatten gibt es auch ein weiteres Unterhaltungsprogramm und Stände an denen man sich durch regionale Spezialitäten probieren kann.

Rosa Sonnenuntergang am Strand - © vvvita/Fotolia.com

La Notte Rosa

Am ersten Juliwochenende ist die Adriaküste in der Region Emilia Romagna in rosa getaucht und läutet mit der "Notte Rosa" die Sommersaison ein. 3000 Straßenlaternen tauchen die Städte und Fischerdörfer in ein rosa Licht, die Geschäfte sind rosa dekoriert und sogar die Restauranttische leuchten rosa. Von Comachio bis Cattolica finden mehr als 300 Konzerte, Events, Ausstellungen, Modeschauen, Film- und Theateraufführungen statt.

Flugshow - © Lux/Fotolia.com

Jesolo Air Show

Am letzten Augustwochenende findet in Lido di Jesolo eine spektakuläre Show der italienischen Militärflugstaffel statt. Dann steigen die Flugzeuge der Kunstflugstaffel empor und färben den Himmel in den Nationalfarben Italiens.

Weitere Reiseziele