Shongololo-Express: African Trilogy

Shongololo-Express: African Trilogy

15-tägige geführte Sonderzug-Reise von Pretoria – Walvis Bay

pro Person ab 10.502 €

Shongololo-Express: African Trilogy

Elefanten im Etosha Nationalpark - © Corbis

Der Shongololo-Express schlängelt sich durch das südliche Afrika vom Indischen Ozean im Osten bis zur Atlantikküste im Westen. Sie erkunden u. a. den weltberühmten Krügerpark, das Königreich Eswatini, Durban mit seinen botanischen Gärten, fahren durch die Halbwüstenregion der Karoo zum Fish Rive r Canyon, durchqueren die ungezähmte Schönheit der Kalahari-Wüste und übernachten inmitten der dramatischen Dünen des Namib-Naukluft-Parks und im wildreichen Etosha-Nationalpark, bevor Sie die Atlantikküste erreichen.

 

Ihre Vorteile:

  • Schienenkreuzfahrt: der Zug fährt nachts, so dass Sie morgens in einer neuen Umgebung erwachen.
  • Wildtierbeobachtungen in den bekannten Nationalparks
  • jeweils 1 Übernachtung in einer Lodge im Sossusvlei und im Etosha-Nationalpark
  • Namibia aus der Vogelperspektive erleben bei einem Flug im Kleinflugzeug

 

Reisetermine:

Pretoria – Walvis Bay: 9.2.2022, 29.9.2022

pro Person ab 10.502 €

Ihr Reiseverlauf

streckenverlauf-route-shongololo-african-trilogy

Shongololo-Express
Der Nostalgiezug führt zwei klimatisierte Restaurantwagen, einen Barwagen, eine Bibliothek und einen Lounge-Wagen mit offener Aussichtsplattform am Zugende. Das freundliche Personal kümmert sich um Ihr Wohlergehen und die erfahrenen Reiseleiter führen Sie in die afrikanische Kultur ein und zeigen Ihnen eindrucksvolle Landschaften und Sehenswürdigkeiten. Die Ausflüge finden in klimatisierten Reisebussen mit englischsprachigen Reiseleitern statt.

1. Tag: Pretoria – Malelane (M/A). Am Vormittag Check-In am Rovos Rail Bahnhof in Pretoria und Abfahrt des Shongololo-Express gegen 10 Uhr. Mittag- und Abendessen sowie Nachmittagstee im Zug.

2. Tag: Malelane – Krüger Nationalpark – Eswatini (F/M/A). Am frühen Morgen erreichen Sie Malelane und erleben die erste Pirschfahrt im Krüger Nationalpark, eines der größten Wildschutzgebiete in Afrika. In dem dicht mit Wildtieren besiedelten Reservat leben neben den „Big 5“ – Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel – noch Hunderte weitere Säugetierarten sowie verschiedene Vogelarten. Das Mittagessen nehmen Sie im Park ein. Zum Nachmittagstee sind Sie wieder im Zug und fahren weiter in Richtung Eswatini.

3. Tag: Eswatini – Mpaka – Südafrika (F/M/A). Am frühen Morgen erreichen Sie das Königreich Eswatini. Sie verlassen den Zug in Mpaka gegen 8.30 Uhr und besuchen eine Kerzenmanufaktur, in der Sie sich selber an diesem Handwerk ausprobieren können und das Mantenga Cultural Village, eine touristische Einrichtung, die seinen Besuchern Einblicke in das Leben der Swasis ermöglicht. Am Nachmittag Rückkehr zum Zug. Tee und Abendessen im Zug während der Fahrt nach Südafrika.

4. Tag: Hluhluwe-iMfolozi Park – Durban (F/M/A). Gegen 5 Uhr Frühstück und anschließend Pirschfahrt im Hluhluwe-iMfolozi Park, einer der landschaftlich reizvollsten Nationalparks Südafrikas. Das „Big 5“-Tierreservat wurde 1885 gegründet und ist das älteste Schutzgebiet des afrikanischen Kontinents. Gegen 10.30 Uhr Rückkehr zum Zug und Weiterfahrt in Richtung Empangeni. Mittag- und Abendessen sowie Nachmittagstee im Zug auf der Weiterfahrt in Richtung Durban.

5. Tag: Durban – Ladysmith (F/M/A). Gegen 9 Uhr nach dem Frühstück Erkundungstour durch Durban, inklusive Besuch des botanischen Gartens. Anschließend fahren Sie zum Mittagessen weiter nach Umhlanga. Gegen 14 Uhr Rückkehr zum Zug und Weiterfahrt durch das Tal der Tausend Hügel in Richtung Ladysmith. Den Nachmittagstee und das Abendessen nehmen Sie im Zug ein.

6. Tag: Im Zug (F/M/A). Den heutigen Tag verbringen Sie im Zug. Genießen Sie den Komfort an Bord, während der Zug über 3.450 m hinauf klettert und in Richtung Kimberley fährt.

7. Tag:
Kimberley – Upington (F/M/A). Am Vormittag Ankunft in Kimberley und Besuch des Diamanten-Museums und des „Big Hole“. Gegen 13 Uhr Weiterfahrt durch die Halbwüstenlandschaft der Karoo. Die Mahlzeiten nehmen Sie heute alle im Zug ein.

8. Tag: Upington – Namibia (F/M/A). Am Vormittag erreichen Sie Upington, wo Sie zu Fuß auf eine 2-stündige Erkundungstour gehen. Anschließend Weiterfahrt in Richtung Namibia, wo Sie gegen Mittag über die Grenze fahren.

9. Tag: Fish-River Canyon – Garas Park – Marienthal (F/M/A). Nach dem Frühstück verlassen Sie den Zug und steigen in die Begleitfahrzeuge zur einstündigen Fahrt zum Fish-River Canyon. Er ist mit etwa 160 Kilometer Länge, bis zu 27 Kilometer Breite und bis zu 550 Meter Tiefe der größte Canyon Afrikas und gilt nach dem Grand Canyon als zweitgrößter Canyon der Erde. Mittagessen an Bord und Weiterfahrt zum Kalahari Bassin. Besuch des Garas Park, der bekannt für seine Köcherbäume ist. Die prähistorischen Bäume haben gegabelte Äste, die bis zu 5 m hoch sind und ein beliebtes Fotomotiv bieten. Während des Abendessens Weiterfahrt durch die Kalahari nach Marienthal.

10. Tag: Marienthal – Sossusvlei (F/M/A). Am Morgen Transfer zum Flugplatz und einstündiger Flug in einem Kleinflugzeug ins Sossusvlei. Mittagessen in einer Lodge. Nachmittags Wüstenfahrt und Buschdinner nach Sonnenuntergang. Übernachtung in der Lodge.

11. Tag: Sossusvlei – Windhoek – Otjiwarongo (F/M/A). Am frühen Morgen Wüstenfahrt mit Frühstück im Vlei. Anschließend Rückkehr zur Lodge und einstündiger Flug nach Windhoek. Nach der Ankunft Mittagessen und Besichtigung des Transport- und des Independence Museums. Abends fahren Sie im Zug weiter nach Otjiwarongo. Abendessen an Bord.

12. Tag: Otjiwarongo – Etosha-Nationalpark (F/M/A). Heute besuchen Sie ein Gepardenschutzprojekt in Otjiwarongo. Das 1990 in Namibia gegründete Cheetah Conservation Fonds (CCF) widmet sich der Rettung der Geparden in freier Wildbahn. Die Mahlzeiten werden alle während der Bahnfahrten Richtung Etosha- Nationalpark serviert.

13. Tag: Etosha-Nationalpark (F/M/A). Nach dem Frühstück 1-stündiger Transfer zur Mokuti Lodge im Etosha-Nationalpark, wo Sie eine Nacht verbringen. Nach dem Mittagessen 3-stündige Pirschfahrt. Der Etosha-Nationalpark (22.270 qkm) bietet großartige Möglichkeiten zur Wildbeobachtung. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

14. Tag: Etosha-Nationalpark – Walvis Bay (F/M/A). Nach einem frühen Weckruf morgendliche Pirschfahrt im Etosha-Nationalpark. Gegen 10 Uhr Rückkehr zur Lodge und Transfer zum Zug. Mittag- und Abendessen an Bord, während der Fahrt Richtung Atlantik.

15. Tag: Walvis Bay (F). Sie durchqueren morgens die Namib Wüste bis Sie gegen 12 Uhr das Ziel Ihrer Reise, Walvis Bay, erreichen. Ende der Reise.

Programmänderungen vorbehalten
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

pro Person ab 10.502 €

So wohnen Sie

Emerald Cabin

14 Nächte in Abteilen des Shongololo-Express.


In der Lodge: 1 Nacht in einer Mittelklasse- Lodge im Sosusvlei sowie 1 Nacht in der Mokuti Lodge im Etosha-Nationalpark. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC. Im Zug: 12 Nächte in Abteilen mit eigenem Bad mit WC, Waschbecken und Dusche, Teezubehör, Safe, Klimaanlage, kleinen Schränken mit Kleiderbügeln und Regalen.
ZD1/ZE1: Doppelabteil Gold: ca. 7 qm, mit Doppelbett (190 x 190 cm) und Bad mit Dusche, WC.
ZD2/ZE2: Doppelabteil Emerald: ca. 10 qm, mit Doppelbett (190 x 150 cm), kleinem Lounge-Bereich, Klimaanlage und Bad mit Dusche, WC.

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

  • Fahrt und 12 Nächte in der gebuchten Kategorie im Shongololo-Express
  • 2 Nächte in einer Lodge
  • Verpflegung lt. Programm
  • Ausflüge lt. Programm in klimatisierten Reisebussen
  • englischsprachige Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Späteste Absage bis 28 Tage vor Anreise

Gut zu wissen:
Gern senden wir Ihnen das Programm für die 12-tägige Reise durch vier Länder zu den Viktoriafällen zu.

Anfrageformular

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Die Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ja, ich möchte auf meine Interessen zugeschnittene Werbe- und Webangebote per Post und/oder E-Mail erhalten. Dafür erlaube ich der Ameropa-Reisen GmbH mein Kauf- und Nutzungsverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Profil zu erstellen. Ich habe jederzeit die Möglichkeit meine Einwilligung gemäß der Datenschutzerklärung zu widerrufen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.