Faszination Glacier Express und Tesla

Faszination Glacier Express und Tesla

6-tägige individuelle kombinierte E-Auto und Zugreise Luzern - Zermatt

Faszination Glacier Express und Tesla

Erleben Sie auf dieser einmaligen Reise die Fahrten mit einem E-Auto und in den beliebtesten Panoramazügen vereint - eine Kreuzfahrt durch die schönsten Regionen der Schweiz, bei der sich bequem die unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten entdecken lässt.

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

5u8n2fixm.jpg

Umweltbewußte, kombinierte Reise mit einem E-Auto und in Panoramazügen.

  • Elektrofahrzeugmiete für 3 Tage
  • Fahrten im Glacier und Bernina Express
  • Stadtrundfahrt mit dem Elektrozug durch Luzern
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Verkehrs in Davos und im Oberangadin
  • Swiss Travel Pass Flex für 4 Tage
  • Nachhaltige Reise

Reisetermine: täglich vom 2.6. - 11.10.2023

pro Person ab 3.049 €

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Anreise mit der Bahn ab Schweizer Grenze (Bahnfahrt Deutschland zubuchbar) nach Luzern (A). Nach Ihrem Check-In unternehmen Sie eine ca. 45 minütige Stadtrundfahrt mit dem elektrischen City Train (Abfahrt um 17 Uhr vor Ihrem Hotel). Den Abend lassen Sie später mit einem typischen Luzerner Menü in drei Gängen, z. B. mit "Chügelipaschtete" als Hauptgang, ausklingen.


2. Tag: E-Autotour Luzern - Engadin (F/A). Nach dem Frühstück Übergabe Ihres E-Autos (ca. 09:30 Uhr, vorwiegend TESLA Model 3 oder S) und Start zu einer ersten gemütlichen Fahrt am Ufer des Vierwaldstättersees entlang. Über Vitznau, Brunnen, Altdorf und die "Urkantons-Hauptstadt" Schwyz, hinweg über den grünen, urigen "Sattel" mit 932 m Passhöhe, gelangen Sie nach Einsiedeln. Besuchen Sie das Benediktinerkloster Einsiedeln mit seiner über 1000-jährigen Geschichte und seiner berühmten spätgotischen "schwarzen Madonna" in der Gnadenkappelle. Weiter geht Ihre Fahrt über den Seedamm, der den Zürichsee in einen Ober- und Untersee teilt, nach Rapperswil mit seinem trutzigen Schloss, dessen Grundstein im Jahr 1220 gelegt wurde. Über den Rickenpass und via Wasserfluh gelangen Sie ins Appenzellerland. In Appenzell, dem Hauptort des kleinsten Schweizer Kantons Appenzell Innerrhoden, verlocken die autofreien schmucken Gassen zum Flanieren. Charakteristisch sind die mit Malereien reich verzierten Häuser. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto entweder in Appenzell (Zielstraße 8B) während der Besichtigung des Ortes oder im wenige Kilometer vom Dorf Appenzell entfernt gelegenen Hotel Hof Weissbad bei einem kleinen Lunch oder Kaffee (nicht inkl.) aufzutanken. Die nächste Station auf Ihrer Reise ist die "Bündner Herrschaft" - dank dem warmen Föhn eine der bevorzugten Weinanbaugebiete der Schweiz. Wie wäre es mit einem Stopp in Maienfeld und einem kleinen Spaziergang ins Heididorf (Eintritt nicht inkl.), dem Originalschauplatz der weltbekannten Heidi-Geschichte von Johanna Spyri? Weiter fahren Sie via Lenzerheide und Tiefencastel über den Julierpass (ca. 2.284 m) ins Oberengadin. Hier angekommen, haben Sie etwas Erholung verdient: Genießen Sie neben dem SPA-Bereich des Hotels am Abend ein 4-Gang Gourmet-Dinner.


3. Tag: Fahrt im Bernina Express (F/M/A). Gut gestärkt erwartet Sie heute eine spektakuläre Alpenüberquerung mit dem Zug: Eine Fahrt nach Poschiavo im Bernina Express! Er verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen Sprachregionen und Kulturen - in Schlangenlinien und ganz ohne Zahnrad. Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch in die Gebirgswelt von Albula und Bernina ein. 55 Tunnel, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Bernina Express mit Leichtigkeit. Auf 2.253 m ü.d. M. thront das Dach der Rhätischen Bahn, das Ospizio Bernina. Hier werden Naturgenuss und Kulturerlebnis eins - die schönste Erfahrung der Alpen. Dank der modernen Panoramawagen genießen Sie unbeschränkte Sicht auf das unberührte Alpenpanorama. Sie reisen bis Poschiavo, Le Prese. Das Puschlav (=Deutsch für Poschiavo) hat sich als ganzes Tal der Nachhaltigkeit und Bio-Produktion verschrieben. Am Lago di Poschiavo, im Ristorante La Perla des Hotels Le Prese, erwartet Sie ein 100% Valposchiavo-Menü. Wenn Sie mögen, unternehmen Sie im Anschluss noch einen Spaziergang zurück nach Poschiavo auf einem vollständig in die Natur eingetauchten Wanderweg entlang des Flüsschens Poschiavino (Weg: ca. 4,8km, Dauer: ca. 1:11h). Die Rückfahrt ins Engadin erfolgt auf der gleichen Strecke. Den Abend schließen Sie im Hotel mit einem 4-Gang Gourmet-Abendessen im Hotel.


4. Tag: E-Autotour Engadin - Davos (F/A). Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Elektro-Auto dem jungen Inn entlang nach Zernez. Wir empfehlen Ihnen einen Abstecher in den Schweizer Nationalpark oder ins Nationalpark-Zentrum (beides nicht inkl.), wo Sie alles über Fauna und Flora erfahren. Über den Flüelapass (ca. 2.384 m) gelangen Sie nach Davos. "Willkomma bi ünsch" im Hotel! Hier trennen Sie sich von Ihrem bestimmt schon lieb gewonnenen E-Auto. Am Abend genießen Sie ein 4-Gang Menü im "Pulsa-Restaurant": Fusion-Cuisine (traditionelle Gerichte mit asiatischen Aromen kombiniert) in umkomplizierter und kreativer Atmosphäre.


5. Tag: Fahrt im Glacier Express (F/A). Nach dem Frühstück machen Sie sich zum Panorama-Erlebnis schlechthin auf: Mit dem Zug fahren Sie zunächst von Davos nach Filisur. Dabei überqueren Sie das bekannte Wiesener Viadukt. In Filisur besteigen Sie den weltberühmten Glacier Express. Über 270 Brücken und 80 Tunnel schlängelt sich von hier aus der langsamste Schnellzug der Welt nach Zermatt. Zwischen Filisur und Tiefencastel passieren Sie das Landwasser-Viadukt - eine architektonische Meisterleistung aus dem Jahr 1901! Ein weiteres Highlight ist die Rheinschlucht, der "Grand Canyon der Schweiz". Über den Oberalppass, mit ca. 2.030m die höchste Stelle, die der Glacier Express passiert, gelangen Sie in die Zentralschweiz - nach Andermatt und weiter ins urtümliche Goms. Das Ziel naht: Schon bald rückt das Matterhorn ins Blickfeld. In Zermatt angekommen, werden Sie vom Elektromobil des Hotels abgeholt. Mit einer herrlichen Sicht auf das Matterhorn aus Ihrem Zimmer und einem typischen Walliser Menü (Walliser Trockenfleisch und ein Käsegericht in Form von Raclette oder Fondue nach Ihrer Wahl) endet ein erneuter Tag voller einmaliger Eindrücke.


6. Tag: Individuelle Rückreise (F). Nach dem Frühstück bringt Sie der Elektrobus des Hotels zurück zum Bahnhof. Bahnfahrt bis zur Schweizer Grenze und individuelle Weiterreise.

 

Programmänderungen vorbehalten.

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

So wohnen Sie

5u8m6p9dq.JPG

Unterbringung in ausgewählten Private Selection 4- bis 5-Sterne Hotels:

Luzern: 5-Sterne Hotel Schweizerhof
Celerina: Hotel Cresta Palace oder Pontresina: Hotel Saratz oder Zuoz: Castell Zuoz
Davos: Hotel Grischa
Zermatt: Hotel BEAUSiTE

Ihre Inklusiv-Leistungen auf einen Blick

glacier-express-am-oberalppass - © Gex AG, Stefan Schlumpf
  • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze
  • Swiss Travel Pass Flex 4 Tage 2. Klasse (DZA/EZA) bzw. 1. Klasse (DZB/EZB) für Ihre Fahrten laut Programm
  • Fahrten und Platzreservierungen im Glacier und Bernina Express
  • Je 1 Nacht in Luzern, Davos und Zermatt
  • 2 Nächte in Celerina oder Pontresina oder Zuoz
  • Verpflegung lt. Programm
  • Davos Klosters Premium Card für die kostenfreie Nutzung des öffentlichen Ortsverkehrs und Nutzung des Gäste-Programms
  • Engadin/St. Moritz inklusiv Card für die kostenfreie Nutzung des öffentlichen Verkehrs im Oberengadin
  • Stadtrundfahrt mit dem Elektro-Zug durch Luzern
  • Elektrofahrzeugmiete für 3 Tage von Luzern - Davos
  • Routenplanung und Straßenkarten
  • Reisedokumentation

pro Person ab 3.049€

 

Gut zu wissen:

Haustier: nicht erlaubt
Kurtaxe: vor Ort zahlbar, (ca. Luzern: 4,40 CHF, Celerina: 4 CHF oder Pontresina: 3,10 CHF oder Zuoz: 4 CHF, Davos: ca. 5,90 CHF, Zermatt: 3 CHF/ Person und Nacht).

Hinweis: Vor Ort muss eine Kaution in Höhe von 1.000 CHF für die Vermietung hinterlegt werden. Das Auto ist Vollkasko versichert. Selbstbehalt im Schadensfall: 500 CHF.

 

 

Jetzt buchen

Antragsformular